Begleithunde



Einige von Ihnen haben sich einen Hund zugelegt, um einen Schutz oder Wachhund zu haben oder im Hundesport aktiv zu sein. Voraussetzung für fast alle Ausbildungssparten ist die Begleithundeprüfung. Diese Prüfung ist ähnlich wie der Hundeführerschein oder Team-Test jedoch intensiver und umfangreicher.

Es wird die Unbefangenheit des Hundes überprüft, bevor die Erlaubnis erteilt wird, mit dem zweiten Teil, dem Bewältigen der praxisnahen Aufgaben im Straßenverkehr zu beginnen.

Mit allen Dingen, die so im Straßenverkehr passieren können, soll der Hund konfrontiert werden, bevor er das Zertifikat Begleithund erhält.

Das Zertifikat Begleithund, Team-Test oder Hundeführerschein ist in einigen Bundesländern Pflicht.


Die Begleithundeausbildung erfolgt durch:

Norbert Dolpp
Trainer

Manuela Jäger
Ausbildungswart & Trainerin

Marina Schultheiss
Trainerin



Weitere Fotos: