Welpengruppe



Eine Welpen-Spiel-Lerngruppe bietet die Chance, ihrem Welpen das zu geben, was ihm genommen wurde, nämlich den Kontakt zu anderen Welpen. In dieser Gruppe hat ihr junger Hund die Möglichkeit im Umgang mit größeren, kleineren, schwächeren, stärkeren, schnelleren, langsameren aber ungefähr gleichaltrigen, seine geistige und motorische Kraft zu fördern.

Er lernt sein soziales Verhalten gegenüber anderen Welpen in der Hundekommunikation richtig anzuwenden.

Es macht keinen Sinn, den Kleinhund in Watte zu packen aus Angst vor Verletzungen durch größere Hunde. Es macht keinen Sinn, den eigenen großen Hund von kleinen Hunden fernhalten zu wollen, aus Angst, der eigene Hund könne einen anderen verletzen.

Die Welpen-Spiel-Lerngruppe sollte kein unnatürlicher Schonraum sein, sondern den jungen Hund auf das reale Leben vorbereiten.
Es besteht immer die Gefahr, dass ein Welpe durch ein unglückliches Geschehen verletzt wird. Es kann passieren, genauso wie es jedem Hundehalter tagtäglich auf einem normalen Alltagsspaziergang passieren kann.

Viele theoretische Unterlagen, sowie eine Abschlussurkunde für Sie, sind für uns selbstverständlich.

Jeden 1. Samstag im Monat wird in Ehingen eine Stadt-Verkehrsübung durchgeführt ( Aufzug fahren, Gittertreppen, Tiefgarage usw.).

Die Welpenausbildung beginnt ab der 10. Woche und endet mit der ca. 25. Woche. Die Welpen sind zwischen der 8. und 16. Woche am lernfähigsten.


Die Welpenausbildung erfolgt durch:

Claudia Kuhnert
Trainerin

Theresa Laub
Trainerin

Bernhard Mößlang
Trainer

Weitere Fotos: